Dens Axis - Finger der Wirbelsäule

Symmetrie und das Antimetrie Problem

Das stomatognathe (Mund - Kiefer) System erfordert symmetrische Belastung. Ist diese nicht gewährleistet kommt es zu einem Antimetrie Syndrom.

Antimetrie ist die asymmetrische Belastung eines symmetrischen Systems. In einem gewissen Ausmaß kann das Regulationssystem solche antimetrischen Belastungen kompensieren. Die von mir bewiesene innere und vegetative Symmetriebestrebung erfordert jedoch eine andauernde Gegenregulation gegen vegetativen Symmetrieverlust.

Vegetative Dauerstörungen führen zu Symptomen, die mit bisherigen Methoden nicht zugeordnet werden können. Die TVA - Thermische Vektoren Analyse kann diese vegetative Diskrepanz aufdecken und ermöglicht auch gezielte therapeutische Intervention.

Photo by Hudson Hintze on Unsplash

Das Balance Zentrum